Gast
Felidae
Einleitung
Wir sind ein auf den Warrior Cats Büchern basierendes Rollenspiel, welches dem Prinzip der Szenentrennung folgt und in einem alternativen Universum, fernab der originalen Clans, spielt. Hier bei Felidae folgen wir der Geschichte des Blitzclans, Regenclans und Sturmclans. Ein jeder Charakter hat die Möglichkeit, dank anstehender Kapitel, die Plots und Aufgaben mit sich bringen, ein wichtiger Teil der Handlung zu werden.
Willkommen
Team
Wetter
9 - 24°C

Die Blattfrische ist im vollen Gange und sämtliches Leben ist einmal wieder im Wald erwacht. Mit der Rückkehr sämtlicher Vögel, lässt sich die Sonne am Himmelszelt desöfteren blicken und es ist in kürzester Zeit viel wärmer geworden. Hin und wieder nieselt es zwar, und es lassen sich gelegentlich auch die Wolken blicken, aber generell hat das wärmere Wetter mit Sicherheit die Oberhand gewonnen. Zusätzlich läuft die Beute in allen Clans gut - vor allem aber im Sturmclan, der sich bestens von der vergangenen Blattleere erholt.
Mond 225
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Foren in 'Blitzclan'Foren in 'Blitzclan'

Dieses liegt zentral im BlitzClan Territorium und ist sehr leicht für das unwissende Auge zu übersehen. Hinter dem Eingang erhebt sich das trockene und karge Hochland, es scheint nur etwas abzufallen und die Büsche dort verstecken den Anfang der unterirdischen Gänge. Denn die Bauten liegen allesamt unter der Oberfläche des langgezogenen Hügels. Dornenbüsche und große Steine und Felsen, umrahmen einen kleinen Platz, der als Versammlungsort dient. Alles andere versteckt sich vor dem offenen Land. Auf dem einzigen kleineren Stein, der mittig und auf diesem freien Plätzchen liegt, hält der Anführer seine Reden und Ankündigungen ab.

3 Themen | 67 Beiträge
03.07.2024, 02:36
Das ausnahmslos größte Gebiet des BlitzClans ist trocken, weit und offen. Bewachsen ist es an vielen Stellen mit Büschen und Sträuchern, an denen Mäuse, sowie Kaninchen nagen. Neben Büschen, findet man auch ein paar Felsen und Steine, die gerade in Richtung des Mondfelsens nimmt die Härte des Untergrunds zu, und die Gewächse nehmen ab. An einigen Stellen ist es sogar recht sandig oder staubig.

2 Themen | 20 Beiträge
08.06.2024, 13:06
Angrenzend, oder eher gesagt flüssig übergehend an das schattige Moor, befindet sich ein kleiner, ruhiger Teich, an dem es viele Frösche gibt. In ihm findet man jedoch keine Fische. In der Blattgrüne, wenn es sehr heiß ist, verschwindet das Wasser fast gänzlich.

0 Themen | 0 Beiträge
bisher keiner
Dieser Ort nimmt neben dem trockenen Hochland den zweitgrößten Raum ein. Hier wächst kaum etwas, besteht es doch größtenteils aus Morast und Matsch. Sumpfpflanzen überleben hier, und dadurch auch einige brauchbare Kräuter, die viel Nässe und Flüssigkeit brauchen. Es ist jedoch tückisch bei der Jagd und erfordert viel Geschick, Erfahrung und Geduld, um diese auf einem so rutschigen, unebenen Raum zu meistern.

0 Themen | 0 Beiträge
bisher keiner
Dieser kleine Ort, welcher dem BlitzClan als verlässlicher Trainingsort dient, liegt inmitten des Düsterwaldes. Die Bäume tun sich urplötzlich auf und Ranken und Dornen schützen einige Seiten, so dass es nur zwei Ein- und Einmündungen gibt und man nicht überrascht werden kann, ohne dass sich der Angreifer an dem Schutzwall verletzt. Der Boden ist gänzlich von Moos bedeckt, und federt somit bei Kampfübungen. Bei Fehlern in der Umsetzung der Theorie landet man weich, und die Verletzungsgefahr ist bei Fällen aus großer Höhe vermindert. Das Moos wuchert noch einige Fuchslängen in den Wald hinein, bevor es sich verläuft

0 Themen | 0 Beiträge
bisher keiner
Ein uralter Baum, der schon die Zeiten vor den Gründern miterlebt - und überlebt hat. Hochgewachsen spendet er bei hohen Temperaturen Schatten und einen Rastplatz nahe der Grenzen. Es umgibt ihn eine mystische Aura, schimmert er doch gar silbern im Licht. Als einzigartige Clantradition ist er der Ort, an dem sich Gefährten einander die Treue schwören.

0 Themen | 0 Beiträge
bisher keiner
Ein dunkler, teils fruchtbarer Mischwald, mit vielen Nadelbäumen und dunklen Blättern. Er zieht sich fast über ein Viertel des Gebietes und besteht aus mehreren Teilen. Einige fruchtbar, andere, die zum Land hingehend, trockener und spärlicher werden. In ihm liegt auch die Mooslichtung.

0 Themen | 0 Beiträge
bisher keiner

Blitzclan Blitzclan
Momentan gibt es leider keine Themen in diesem Forum mit den spezifizierten Zeit- und Datumseinschränkungen.


   Neue Beiträge
   Heißes Thema mit neuen Beiträgen
   Heißes Thema ohne neue Beiträge
   Keine neuen Beiträge
   Beinhaltet Beiträge von dir
   Geschlossenes Thema

Dieses Forum durchsuchen:

Gehe zu: