Gast
Felidae
Einleitung
Wir sind ein auf den Warrior Cats Büchern basierendes Rollenspiel, welches dem Prinzip der Szenentrennung folgt und in einem alternativen Universum, fernab der originalen Clans, spielt. Hier bei Felidae folgen wir der Geschichte des Blitzclans, Regenclans und Sturmclans. Ein jeder Charakter hat die Möglichkeit, dank anstehender Kapitel, die Plots und Aufgaben mit sich bringen, ein wichtiger Teil der Handlung zu werden.
Willkommen
Team
Wetter
9 - 24°C

Die Blattfrische ist im vollen Gange und sämtliches Leben ist einmal wieder im Wald erwacht. Mit der Rückkehr sämtlicher Vögel, lässt sich die Sonne am Himmelszelt desöfteren blicken und es ist in kürzester Zeit viel wärmer geworden. Hin und wieder nieselt es zwar, und es lassen sich gelegentlich auch die Wolken blicken, aber generell hat das wärmere Wetter mit Sicherheit die Oberhand gewonnen. Zusätzlich läuft die Beute in allen Clans gut - vor allem aber im Sturmclan, der sich bestens von der vergangenen Blattleere erholt.
Mond 225
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

 clan olympics
225.Mond - 18.Tag der Blattfrische, Sonnenaufgang

Bernsteinblut

Bernsteinblut
Posted on:
#41
25.06.2024, 09:51
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

whiskers and whispers



Bernsteinblut hatte sein Fell in den frühen Morgenstunden mit Kalksteinen bemalt. Es fiel ihm schwer sich zu schmücken und einen Zugang zu diesen Festen zu finden. Sein Leben war bisher immer eher Ernst gewesen und auch wenn es auf dem Hof kein Kampf ums Überleben war, so gab es dort doch feste Strukturen und für Feierlichkeiten war keine Zeit. Hier war es anders. Jeder Tag war der Kampf ums Überleben und vielleicht grade deswegen, nahmen sich die Clans eine Auszeit durch diese Feste, die der Krieger nun näher kennenlernen würde. Daher freute sich der Krieger, als Distelpfote sich zu ihm gesellte und sogleich nickte er auf ihre Frage hin. »Sehr gerne Distelpfote« miaute er mit charmanter Stimme »Es sind deine ersten Feste nicht wahr? Da haben wir etwas gemeinsam. Doch du scheinst so gleich zu wissen was sie bedeuten. Vielleicht kannst du mir helfen ebenfalls eine so tolle Verbindung zu den Festen aufzubauen, wie du sie hast« miaute er und sah ihr in die schönen grünen Augen. Die Schülerin hatte sich sehr schön geschmückt. Bernsteinblut sah hin und wieder zu den Wettbewerben, doch hauptsächlich genoss er es grade, sich mit Distelpfote auszutauschen und er hoffte wirklich, dass sie es schaffte ihm dieses Fest etwas näher zu bringen. »Wohlmöglich bin ich einfach noch zu neu, um die Bedeutung zu spüren. Ihr habt eine harte Blattleere hinter euch und euch diese Feste verdient« nickte er und war etwas beeindruckt, als er sah wie mehrere Krieger Felsen auf die Lichtung bewegten. »Diese Felsen sollen die Krieger alleine bewegen? Unmöglich!« miaute er und Spannung baute sich nun auch in ihm auf. Das wollte er sehen. Unfassbar wie stark die Katzen sein mussten, die hier antraten und es doch tatsächlich schafften solch große Felsen zu bewegen. Er sah die Teilnehmer bereits. Adlerblick, Zedernherz, Eisenkiefer, Hermelinfang und Fichtenglut. Letzterer war ihm nie besonders wohlgesonnen, hatte ihn stets kritisch beäugt. Und doch wusste Bernsteinblut, dass der Krieger ein hohes Ansehen genoss, sehr rechtschaffend schien. »Ich bin gespannt wie dein Bruder sich schlagen wird« miaute er ehrlich zu Distelpfote und konnte es kaum erwarten zuzusehen.



@Distelpfote
Alias — Efeu
Efeu ist Offline
12 posts

Fichtenglut

Fichtenglut
Posted on:
#42
25.06.2024, 10:17
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

a contest of power



Fichtenglut hatte sein Fell an jenem Morgen mit ein paar Steinen geschmückt. Er nahm gerne ein paar Schiefer- und Kalksteinsplitter und arbeitete diese mit Spinnenweben in sein Fell ein. Das fand er nicht ganz so kitschig wie Federn und doch wollte er natürlich dem Clan zeigen, dass er bei den Blütenmondfesten immer dabei war und diese respektierte. Er schätzte es, wenn sich im Wettkampf immer der beste Krieger zeigte und dieser den Clan dann vertreten würde. Der Blitzclan war stark und dieses Mal nahmen auch keine der Streuner an den Spielen teil, die sowieso in seinen Augen nicht Teil des Clans waren. Eben einem dieser Streuner warf er einen grimmigen Blick zu, Bernsteinblut. Der Streuner war im letzten Mond zu ihnen gekommen. Hatte angeblich Ahnen die hier im Clan geboren waren, das konnte doch jeder behaupten. Und Jadestern schien das auch zu glauben. Doch glaubte sie doch alles, hauptsache sie hatte neue "Krieger" in ihrem Clan. Grimmig lief er zum Platz, wo der Wettkampf stattfinden würde und nickte seinen Kontrahenten respektvoll zu »Geben wir unser Bestes« miaute er ruhig und als das Startsignal dann ertönte, gab Fichtenglut alles was er hatte. Der Felsen war schwer und auf den richtigen Stand kam es an. So schaffte der eindrucksvolle Krieger es seinen Felsen zu verschieben. Er achtete nicht auf die anderen Teilnehmer, konzentrierte sich nur auf sich und seinen Felsen. Es war nicht so, dass er unbedingt gewinnen wollte. Ihm war wichtig, dass ein jeder Teilnahme sein Bestes gab, damit auch wirklich der stärkste Krieger sie im Finale vertreten würde. Wenn das jemand anders als er war, dann war das in Ordnung.
Als das Signal für das Ende des Wettkampfs kam, ließ er von dem Felsen ab und sah sich um. Adlerblick hatte gewonnen »Ein wohlverdienter Sieg, herzlichen Glückwunsch« miaute er und nickte auch Hermelinfang anerkennend zu, der seinen Felsen dicht hinter dem von Adlerblick hatte. Als er hinter sich sah, entdeckte er Eisenkiefer und Zedernherz. Die Krieger hatten weniger Erfolg gehabt, doch sowas kam vor. »Danke für eure Teilnahme. Ich denke wir können alle stolz auf uns sein« miaute Fichtenglut und meinte jedes Wort so wie er es sagte. Um die Felsen auf die Lichtung zu bekommen, benötigte es meist zwei Katzen. Doch die Teilnehmer des Wettkampfes bewegten diese großen Felsen ganz allein. Alleine dafür galt ihnen Respekt.



@Hermelinfang @Zedernherz @Eisenkiefer @Adlerblick
Alias — Efeu
Efeu ist Offline
6 posts

Hermelinfang

Hermelinfang
Posted on:
#43
26.06.2024, 23:40
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

You've got the heart of a champion



Fast schon etwas zu zufrieden hatte Hermelinfang beobachtet wie Wieselfeuer gegen die clevere und durchaus hübsche Kriegerin verloren hatte. Leicht zuckten die Schnurrhaare des dunklen Katers. Somit würde Schimmerseele den Clan in dieser Disziplin beim Blütenmondfest vertreten. Sein kristallblauer Blick wanderte über die Schaulustigen bis er auf die schlanke, drahtige Gestalt seiner jüngeren Schwester fiel. Er warf Distelpfote ein freundliches Lächeln zu bevor sein Blick auf Bernsteinblut fiel. Leicht nickte er dem dreifarbigen Kater zu. Hoffend, dass er sich in der Gegenwart seiner Schwester zu benehmen wusste. Behalt deine Schnurrhaare bei dir.

Sein Blick wanderte zurück zu den Wettkämpfen. Nun stand der Wettbewerb um den Stärksten an, der hauptsächlich unter den Katern des Clans ausgetragen wurde, hatten sie doch meist mehr reine Muskelkraft als die Kätzinnen. "Dann wollen wir mal.", miaute der dunkle Krieger als er sich auf seine Pfoten erhob. Sein Blick wanderte zu Krähenpfote. "Ich bin gleich wieder da.", fügte er mit einem leichten Lächeln hinzu bevor er sich auf den Weg zu seinen Kontrahenten machte.

Hermelinfang musterte die anderen Krieger, die in dieser Disziplin antreten würden. Mit dem sehr hochgewachsenen Adlerblick hatte er hier schon einen starken Gegner. Doch machte er nicht den Fehler, Fichtenglut, Zedernherz oder Eisenkiefer zu unterschätzen. Es würde sicher ein spannender Wettkampf werden. Fichtenglut nickte Hermelinfang und den anderen Wettbewerbern zu. Der dunkle Kater tat es seinem Clangefährten gleich und nickte ebenfalls seinen Kontrahenten respektvoll zu. »Geben wir unser Bestes«, miaute Fichtenglut ruhig. "Auf einen fairen Wettkampf.", antwortete Hermelinfang mit ruhiger Stimme bevor er sich hinter einem der Felsen platzierte. Er wusste, dass er recht viel Muskelkraft besaß doch hatte er einst dennoch in Krähenfrosts Schatten gestanden. Heute darfst du mich ruhig unterstützen, Bruder. Er wartete mit seinen Kontrahenten auf das Startsignal und spannte seine Muskeln unter seinem dunklen, kurzen Pelz an.
Als das Signal zum Start ertönte, stemmte er sich mit aller Kraft gegen den Felsen. Sein Stand war fest und ausbalanciert, sodass das Risiko zu stürzen gering war. Und er sich gut vom Untergrund abdrücken konnte. So schaffte es Hermelinfang schon früh, seinen Felsen zu bewegen. Konzentriert hatte er versucht ruhig zu atmen, um nicht nur seinen Kopf sondern auch seine Muskeln mit Sauerstoff zu versorgen während er den Felsen mit viel Anstrengung vor sich her schob. Ob er unbedingt gewinnen wollte? Tatsächlich würde er sich freuen - zumal Wieselfeuer recht schnell gegen Schimmerseele verloren hatte. Doch würde es ihm auch nichts ausmachen, wenn ein anderer Krieger den Clan vertreten würde. Ihm kam es lediglich auf den Spaß während der Wettbewerbe an. Und natürlich mit seinen Clangefährten am Blütenmondfest Zeit zu verbringen.

Dann ertönte das Signal für das Ende des Wettkampfs und Hermelinfang blieb stehen. Schwer hob und senkte sich sein Brustkorb als er sich mit seinem kristallblauen Augen umsah. Zedernherz lag wohl am weitesten zurück während Eisenkiefer es weiter geschafft hatte. Fichtenglut hatte es ebenfalls weit geschafft doch... wo war Adlerblick? Hermelinfang lugte um seinen Felsen herum und stellte überrascht fest, dass Adlerblick und er sich wohl ein knappes Rennen geliefert hatten. Respektvoll nickte er dem Gewinner zu. "Herzlichen Glückwunsch.", miaute er lächelnd bevor er sich mit zitternden Muskeln zum Gehen wandte. »Ein wohlverdienter Sieg, herzlichen Glückwunsch«, gratulierte auch Fichtenglut. Zustimmend nickte der braune Kater bevor er zu Zedernherz und Eisenkiefer sah. Auch ihnen nickte er erneut respektvoll zu. Es kostete allein schon viel Kraft, diese Felsen zu bewegen. Und jeder von ihnen hatte es geschafft, seinen Felsen zu bewegen. »Danke für eure Teilnahme. Ich denke wir können alle stolz auf uns sein«, miaute Fichtenglut. "Das stimmt.", pflichtete Hermelinfang dem anderen Kater bei bevor er sich wieder auf den Weg zu Krähenpfote machte.

Bei seinem Schüler angekommen, ließ er sich auf sein Hinterteil sinken und atmete einige Male tief durch. "Dann fehlt nur noch der Kampfwettbewerb.", miaute er noch etwas atemlos. Das hatte er sich vor seinen Kontrahenten nicht anmerken lassen wollen. Ob es ihm gelungen war?



Angesprochen: @Krähenpfote Erwähnt: @Wieselfeuer @Schimmerseele @Distelpfote @Bernsteinblut @Adlerblick @Fichtenglut @Eisenkiefer @Zedernherz
Alias — Jacky
Jacky ist Offline
49 posts

Distelpfote

DistelpfoteGeisterjäger
Posted on:
#44
30.06.2024, 23:09
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

Let's watch together!



Ihr war sofort aufgefallen, dass sich der dreifarbige Kater mit Kalksteinen bemalt und geschmückt hatte. Auf ihre Frage hin nickte er. »Sehr gerne Distelpfote«, miaute er charmant. Ihr Lächeln wurde noch etwas breiter als sie sich zu Bernsteinblut setzte. »Es sind deine ersten Feste nicht wahr? Da haben wir etwas gemeinsam. Doch du scheinst so gleich zu wissen was sie bedeuten. Vielleicht kannst du mir helfen ebenfalls eine so tolle Verbindung zu den Festen aufzubauen, wie du sie hast«, fügte er hinzu. Distelpfote blickte ihm in die orange-grauen Augen. Zustimmend nickte die nachtschwarze Schülerin. "Gerne!", miaute sie zustimmend bevor sie ihren grünen Blick wieder auf die Wettkämpfe richtete. "Ja, es ist das erste Blütenmondfest für mich aber meine Geschwister haben mir so viel davon erzählt! Und stell dir vor, ich darf in einer Disziplin antreten! Jeder Clan stellt einen Schüler, der nach einem Krieger eines anderen Clans suchen muss! Ich kanns kaum erwarten zu zeigen, was für eine großartige Mentorin Jadestern ist!", erzählte sie aufgeregt und freudig. Ihre Schnurrhaare bebten kurz vor Vorfreude bevor sie sich darauf besann, dass nicht jeder mit ihrer aufgedrehten Art zurechtkam. Distelpfote senkte ihren grünen Blick auf ihre zierlichen, schwarzen Pfoten als sie sich leise räusperte. "Tut mir leid. Ohne Efeupfote fällt es mir schwer, meine Freude zu bremsen.", maunzte die Schülerin verlegen.

»Wohlmöglich bin ich einfach noch zu neu, um die Bedeutung zu spüren. Ihr habt eine harte Blattleere hinter euch und euch diese Feste verdient« Sie hob ihren grünen Blick wieder und sah Bernsteinblut an. "Für jeden ist es mal das erste Fest. Und du hast auch für dein Überleben kämpfen müssen. Du hast dir das Fest genauso verdient wie wir, Bernsteinblut.", maunzte die Kätzin mit einem sanften Lächeln ehe sie seinem Blick folgte.

Erfreut stellte Distelpfote fest, dass nun der Wettkampf der stärksten Katze folgen würde! »Diese Felsen sollen die Krieger alleine bewegen? Unmöglich!«, miaute der ehemalige Streuner, der nun ein vollwertiges Mitglied ihres Clans war. Ähnlich wie Eibenpfote, die das Blut zweier Clans in sich trägt und ein Mitglied des BlitzClans ist. Belustigt schnaubte die schwarze Kätzin. "Mein Bruder, Hermelinfang, hat beim Aufbau der Spiele geholfen. Und gleich wird er einen der Felsen vor sich her schieben.", flüsterte Distelpfote bevor Hermelinfang zu ihr und Bernsteinblut blickte. Letzteren blickte ihr brauner Bruder etwas länger an. Sie schenkte ihrem älteren Bruder ein strahlendes Lächeln. "Viel Glück!", rief sie dem Krieger zu, der sich zu seinen Kontrahenten begab. Zedernherz, Eisenkiefer und Fichtenglut. Letzterer teilte wohl die Ansichten Löwengluts bis zu einem bestimmten Punkt. Oder auch vollständig... Distelpfote wear das egal. Fichtenglut warf Bernsteinblut einen finsteren Blick zu. Die nachtschwarze Schülerin richtete sich etwas auf und legte ihre Ohren an bevor sie ihre Augen ein wenig zusammenkniff. Trau dich, du Flohpelz! Und ich zeigs dir! Schon seit ihrer Jungenzeit und den Blicken, die Eibenpfote abbekommen hatte, konnte sie derartiges Verhalten nicht mehr leiden. Und setzte sich tatkräftig für jeden ein, der derartige Blicke oder feindselige Kommentare zu ertragen hatte.

»Ich bin gespannt wie dein Bruder sich schlagen wird«, miaute Bernsteinblut und riss sie mit seinen ehrlichen Worten aus ihren Gedanken. Die Schülerin stellte ihre Ohren wieder auf und blinzelte einmal bevor sie kurz zu dem dreifarbigen Kater sah. Sie nickte zustimmend ehe sie wieder zu den Kontrahenten blickte. "Ich auch!", miaute sie wieder etwas fröhlicher als der Wettkampf startete. Hermelinfang legte von Anfang an ein gutes Tempo vor mit einem sicheren Stand. Der braune Kater und Adlerblick waren oftmals gleich auf und ließen ihre beiden Kontrahenten - Fichtenglut und Eisenkiefer - hinter sich. Wie schmeckt dir das, Fichtenglut? Belustigt zuckten Distelpfotes Schnurrhaare. Als das Signal für das Ende des Wettkampfes ertönte, hatte Hermelinfang zwar nicht gewonnen doch er hatte dennoch eine großartige Leistung gezeigt. Adlerblick würde ihren Clan vertreten. "Hast du das gesehen? Hermelinfang war großartig! Aber Adlerblick... Unglaublich wie viel Kraft er hat!", miaute die schwarze Schülerin begeistert.



Angesprochen: @Bernsteinblut Erwähnt: @Jadestern @Hermelinfang @Eibenpfote @Löwenglut @Fichtenglut @Eisenkiefer @Adlerblick
[/i][/i][/i]
Alias — Jacky
Jacky ist Offline
33 posts

Eisenkiefer

Eisenkiefer
Posted on:
#45
01.07.2024, 19:17
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

Far behind you

Eisenkiefer hatte sich schon sehr auf das Blütenmondfest gefreut, auch wenn man ihm das vielleicht erstmal nicht glauben würde. Doch er liebte es sich mit anderen zu messen und herauszufinden wer der Beste und Stärkste in verschiedenen Kategorien war. Doch sein Schlaf heute Nacht ließ zu wünschen übrig und er startete wahrlich mit der falschen Pfote in diesen Tag. Eisenkiefer saß möglichst nah an den Geschehen und war einer der lautesten beim Jubeln. Schon bei dem ersten Wettkampf war er geräuschvoll dabei, auch wenn Holunderteich mitmachte. Eisenkiefer beschloss heute aber, dass er das böse Blut mal zur Seite schob und den ereignisreichen Tag preiste indem er alle Clankameraden anfeuerte. Und alle schloss Holunderteich mit ein.
Als Eisenkiefer an der Reihe mit dem Wettkampf der Stärksten dran war, war er definitiv Feuer und Flamme und nickte seine Kontrahenten respektvoll zu. ‘‘Ja, geben wir unser Bestes.‘‘, stimmte Eisenkiefer in Fichtengluts Worte mit ein und stellte sich schließlich an seinen Felsen. Der grau-schwarze Kater spannte seine Muskeln an und als das Startsignal ertönte stemmte er sich gegen den Felsen. Und obwohl Eisenkiefer wirklich sein Bestes gab, war das nicht genug. Sein Stand war nicht feste und ausbalanciert. Seine Ausdauer ließ zu wünschen übrig und die überhaupt nicht erholte Nacht heute ließ ihn erschöpft und schwerfällig werden. Und dass, obwohl er wusste, dass er eigentlich ziemlich stark war. Doch heute sollte es nicht passieren das er gewann.
Als das Signal das Ende des Wettkampfs ankündigte, ließ Eisenkiefer von seinem Felsen ab und ging ein paar Schritte nach hinten um zu sehen wie weit die anderen geschoben haben. Okay…ich habe schon irgendwo erwartet, dass ich nicht der erste sein werde, aber nicht Mal in den Top 3?! Ich bin Vorletzter?! Bittere Wut keimte in Eisenkiefer hoch. Was für eine Blamage! ‘‘Danke für eure Teilnahme. Ich denke wir können alle stolz auf uns sein.‘‘, miaute Fichtenglut an ihn und Zedernherz gerichtet. Eisenkiefer musterte den gestreiften Kater. Frust mischte sich zu seiner Wut. Ja, wenn man keine Ambitionen und Ehrgeiz besitzt vielleicht! Eisenkiefer wollte sich jeden Tag verbessern bis er eines Tages der Stärkste Krieger werden konnte. Diese Niederlage führte ihm deutlich vor Augen vor wie weit hinten er sich noch befand und das machte ihm ungeheure Angst. ‘‘Wenn ihr das könnt, dann freut es mich.‘‘, schnaubte Eisenkiefer. Er wollte nicht respektlos mit der Antwort sein, aber es war klar, dass er sich darüber ärgern würde. Sehr ärgern. Der Krieger drehte sich um und entfernte sich von den Katern, ging aber nicht zu weit weg, denn er wusste, dass er ebenfalls beim letzten Wettkampf dabei sein würde. Eisenkiefers Wut brodelte wie ein Vulkan in seinem Inneren und es war nicht unwahrscheinlich, dass er spätestens beim Kampf ausbrechen würde. Jedoch nicht zugunsten seines Sieges.


@Fichtenglut @Hermelingfang @Zedernherz @Adlerblick @Holunderteich
EIseen">
Alias — Connor
Connor ist Offline
14 posts

Bernsteinblut

Bernsteinblut
Posted on:
#46
01.07.2024, 20:06
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

whiskers and whispers



Aufgeregt berichtete Distelpfote ihm darüber, was ihre Brüder ihr über die Blütenmondfeste erzählt hatten und zudem erwähnte sie, dass sie auserwählt wurde, um die Schüler beim Finale gegen die anderen Clans zu vertreten. Sie war sehr aufgeregt, überschwänglich und schien sich plötzlich in diesem Verhalten selbst auszubremsen, entschuldigte sich sogar. Bernsteinblut schüttelte den Kopf »Du musst dich für deine ehrlichen Gefühle nicht entschuldigen Distelpfote« miaute er ehrlich. Wieso denkt sie denn, dass sie ihre Freude nicht offen zeigen darf? »Manche zeigen ihre Gefühle mehr als andere, aber dafür sollte man sich nicht ausbremsen müssen. Freu dich so offen und überschwänglich, wie du es fühlst. Sei bitte ganz du selbst« miaute er charmant, meinte die Aussage aber durchaus ehrlich. Er selbst war vielleicht nicht die euphorischste Katze, doch warum sollte man sich verstellen müssen? Wenn andere nicht mit der fröhlichen Art der schwarzen Schülerin klarkommen, dann konnten sie ja gehen. Es war doch nichts falsch daran. »Das Leben ist ernst genug, da muss man seine Freude nicht ausbremsen« nickte er und dachte darüber nach, was für eine Ehre es für die junge Schülerin sein musste. »Herzlichen Glückwunsch dafür. Wow, die meisten erleben die Blütenmondfeste wohl nur einmal als Schüler, wenn überhaupt. Und du hast die Ehre die Schüler zu vertreten. Aber denk daran, du zeigst nicht nur, was Jadestern für eine tolle Mentorin ist, was sie natürlich ist. Aber du zeigst auch, was du als Schülerin kannst. Ich bin mir sicher, die anderen Clans haben keine Chance« nickte er und er war durchaus aufgeregt, auf die anderen Katzen zu treffen. Er hatte bisher von den Sturmclan- und Regenclankatzen gehört, sie mit Abstand auf Patrouillen gesehen. Doch bei dem Finale würde er sie näher sehen, einschätzen können was sie konnten und was sie nicht konnten. Sicher war die friedliche Zusammenkunft sehr nützlich für ihr erstes ernstes Treffen in einem Kampf. 
Mit Interesse verfolgt er nun den Wettkampf, wie alle Kontrahenten die Felsen bewegten. Hermelinfang gewann beinahe gegen Adlerblick, dabei hätte er das nicht gedacht. Im Gegensatz zu den anderen Kontrahenten, wirkte Hermelinfang eher kompakter. Nicht schwach, aber doch unscheinbarer. Vor allem Eisenkiefer strotzte äußerlich nur so vor Kraft, doch Hermelinfang war besser gewesen. Zufall? Wie auch immer, wir haben sehr starke Kater im Clan. Interessiert beobachtete er die Kater und da fiel ihm etwas auf. »Nehmen nie Kätzinnen an diesem Wettkampf teil?« fragte er Distelpfote neugierig und sah sich im Clan um. Natürlich waren Kater oft einfach kräftiger gebaut. Sein Blick fiel auf Sandgold, die die Blitzclankatzen recht gut repräsentierte. Sie war zierlich, drahtig.. Sicher sehr wendig aber was pure Kraft anging, war sie sicher im Nachteil gegen Krieger wie Zedernherz oder Adlerblick. Letzterer fiel durch sein Fell besonders auf. Langhaarkatzen sah man eher selten im Blitzclan. Ob er auch ein Streuner war? Wieder sah er zu Distelpfote, sah ihr für einige Herzschläge in die schönen, grünen Augen »Ist Adlerblick eine geborene Blitzclankatze?« fragte er neugierig und sein Ton war keinesfalls vorwurfsvoll, reine Neugier. Den Kater selbst wollte er das nicht fragen, sicher würde er das als Beleidigung aufnehmen. Ihm war nicht entgangen, dass die reine Clanherkunft viel ausmachte, zumindest für den ein oder anderen Krieger.



@Hermelinfang @Eisenkiefer @Fichtenglut @Adlerblick @Zedernherz @Distelpfote
Alias — Efeu
Efeu ist Offline
12 posts

Wieselfeuer

Wieselfeuer
Posted on:
#47
02.07.2024, 13:11
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

I'm better than that



Die Wut über seine Niederlage hatte der Kater, wie so oft, an seiner Gefährtin ausgelassen. Normalerweise wurde Beerennase dann immer verdächtig still, versuchte Harmonie wiederherzustellen. Doch plötzlich keifte die trächtige Kätzin den Krieger an, warf ihm vor, dass er selbst Schuld an seiner Niederlage war. Wieselfeuer war ganz sprachlos und normalerweise würde er ja jetzt erst Recht seine Wut rauslassen, wenn es jemand wagte ihm zu widersprechen. Doch in diesem Moment übermannten Schuldgefühle den Krieger und er sah zu Beerennase, die in aller Ruhe ihre Beute weiterfraß. Sie frisst einfach nur ihre Beute und ich meckere sie an. Sie hat nichts falsch gemacht. Er wusste überhaupt nicht wie ihm geschah und er wusste auch grade überhaupt nicht, wie er nun reagieren sollte. 
Der Kater legte sich hin, verdrehte die Ohren unwohl und sah hin und wieder zu Beerennase. »Es tut mir Leid« murrte er dann leise zu seiner Gefährtin und legte seinen Kopf auf seinen Pfoten ab. Sein Blick ging zu Dunkelnebel, welcher den Wettkampf ebenfalls verloren hatte, doch schien der Krieger nicht darüber verärgert. Er ging einfach wieder zu seinen vorherigen Tätigkeiten zurück, genoss die Festspiele.. Dann sah er zu Schimmerseele, die ihren wohlverdienten Erfolg genoss. Und er saß hier und verbreitete schlechte Laune. Viel schlimmer, er behandelte seine Gefährtin schlecht. Dabei liebte er Beerennase doch wirklich. Etwas versöhnlich rückte er mit seiner Nase näher zu seiner Gefährtin, stupste sie sachte und versöhnlich an der Wange an »Es tut mir wirklich Leid« wiederholte er dann mit festerer Stimme als zuvor und setzte sich auf »Sollen wir uns morgen früh gemeinsam schmücken für die Festtage? Wir könnten uns gleich schmücken, um allen zu zeigen, dass wir zusammen gehören?« schlug der Krieger vor und hoffte, dass seine Geliebte seinen Versöhnungsversuch annehmen würde.



@Schimmerseele @Dunkelnebel @Beerennase
Alias — Efeu
Efeu ist Offline
59 posts

Spielleiter

SpielleiterAdministrator
Posted on:
#48
02.07.2024, 18:33
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

der Stärkste


Als das Startsignal ertönte, herrschte kurz Stille als alle Katzen gebannt darauf warteten, dass die Kontrahenten ihre Felsen bewegten. Doch kaum waren die ersten Felsbrocken in Bewegung, ging das unterstützende Gejubel los. Die Kater gaben alles, um ihre Felsen so schnell wie möglich bewegen zu können und in der kurzen Zeit möglichst weit zu kommen. Dabei waren sie ganz konzentriert und niemand schien zu bemerken, wie gut sich die anderen Teilnehmer schlugen. Erst als das Signal zum Ende des Wettkampfs ertönte, sahen sich die Kater neugierig um. Eisenkiefer und Zedernherz hatten leider nicht  nicht gut abgeschlossen, Fichtenglut war auf dem dritten Platz, doch er schien recht zufrieden mit seiner Leistung zu sein, im Gegensatz zu Eisenkiefer, der mit seinem Verlust nicht so gut umgehen konnte. Hermelinfang belegte den zweiten Platz und war zurecht stolz auf sich, doch die meisten Zurufe erhielt Adlerblick, der mit seiner Glanzleistung gezeigt hatte wie viel Kraft in ihm steckt. Er hatte den Felsen am weitesten bewegen können und erhielt somit die Ehre in zwei Tagen seinen Clan beim Finale zu vertreten. Doch nun war es Zeit für den letzten Wettkampf. Etwas nach dem Motto das beste kommt zum Schluss, mussten alle Clankatzen bis zum Ende des Tages warten, um den Kampfwettbewerb zu sehen. Es war doch immer noch etwas ganz besonderes, wenn sich im Rahmen der Feste die Katzen miteinander und später mit den anderen Clankatzen im Kampf messen konnten, ohne dass es Blutvergießen und Hass gab. Somit traten nun vier Krieger gegeneinander an und der letzte Krieger, der noch fit auf allen vier Pfoten stand, wäre der Gewinner. Erneut durfte Eisenkiefer sich beweisen und er trat unter anderem gegen den erfahrenen Löwenglut an, der sein Kampftalent schon in vielen Schlachten beweisen konnte. Doch auch Pythonfrost war dabei und obwohl er ein sehr junger Krieger war, hatte er ein Talent was das Kämpfen betraf. Doch ob der junge Krieger sich auch gegen Wellenbrecher durchsetzen konnte? Auch dieser war ein gefürchteter Kämpfer des Blitzclans. Voller Spannung sammelten sich die Katzen um den Kampfring und waren so gespannt darauf, wer als Letzter noch stehen würde.


@Adlerblick @Zedernherz @Fichtenglut @Hermelinfang @Eisenkiefer

@Pythonfrost @Eisenkiefer @Wellenbrecher @Löwenglut

ABLAUF: SCHNELLIGKEIT, AKROBATIK, JAGD, INTELLIGENZ, STÄRKE, KAMPF

Alias — Leitung
Leitung ist Offline
98 posts

Wellenbrecher

Wellenbrecher
Posted on:
#49
03.07.2024, 02:36
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

Ein ansteckendes Fieber



Seine wachsamen Augen zuckten zu Pythonfrost, als dieser Kurs auf ihn machte.
Wollte der junge sandfarbene Kater tatsächlich zu ihm?
Wellenbrecher schaute in die Menge und hoffte, dass der andere Kater doch noch seinen Kurs ändern würde.
Aber nein, er setzte sich tatsächlich zu ihm.

Zur Begrüßung nickte Wellenbrecher nur knapp nach oben und schnaufte bestätigend.
Ab dem Punkt war eine anständige Begrüßung seines Erachtens unnötig.

„Bist du auch schon aufgeregt wegen unseres Kampfes später?"
Wellenbrecher kniff die Augen zusammen und blickte den anderen Kater stirnrunzelnd fragend an. 
Warum sollte er aufgeregt sein?

Kurz wartete er ab, um die Reaktion des anderen zu beobachten und abzuschätzen, ob der junge Krieger seine Gestik deuten konnte. Das würde ihm energiezehrende Worte sparen. Sollte der andere Krieger tatsächlich an einer Konversation interessiert sein, würde Wellenbrecher sich die Mühe machen und den Kater fragen: „Warum?“.

Wellenbrecher hinterfragte nicht, wieso Pythonfrost mit ihm sprach. Sie würden später gegeneinander kämpfen, das war ihm bewusst.
Obwohl er sich nichts aus Blutlinien machte, war er gespannt, wie sich der Cousin zweier Anführerinnen schlagen würde. Von den kleinen Beobachtungen, die Wellenbrecher als stiller Geist machte, so fand er den Kater mit Leopardenmuster soweit sympathisch. Nun würde sich herausstellen, wie sympathisch Pythonfrost in einer direkten Konversation Wellenbrecher gegenüber ist. Jemanden zu beobachten bedeutete nicht ihn zu kennen oder mit demjenigen interagieren zu wollen.

Gelbe Augen folgten dem Blick Blauer zum Heilerbau. Offensichtlich wartete Pythonfrost auf seine gute Freundin Wildfeuer. Wildfeuer war jemand, den Wellenbrecher lieber nur aus der Ferne beobachtete, um nicht in ihr Kreuzfeuer zu geraten. Der Name passte nur zu gut zu der Heilerin. Und doch wäre der Tag nur halb so interessant ohne ihre Anwesenheit.
Andererseits stellte sich schon manchmal sein Nackenfell auf, wenn die Kätzin unschuldige Katzen anzeterte.

Der große, zottelige Krieger legte des Öfteren die Ohren an. Es wurde zunehmend lauter und die Katzen waren mit jedem Wettbewerb energetischer. Gelegentlich, wenn der Lärm ohrenbetäubend war, fing er an mit den Zähnen zu knirschen.
Dennoch gelang es ihm, sich auf kleine Gesprächsfetzen zu konzentrieren.
Bernsteinblut und Distelpfote hatten eine liebliche Unterhaltung.

Es wäre gelogen, wenn nicht ein kleiner primitiver Teil in ihm doch eine große Freude am passiven Teilhaben an diesem gesellschaftlichen Treffen hatte.
Das liebevolle Untereinander ließ sein schweres Herz doch ein weniger schneller schlagen. So wertschätzte er auch Fichtengluts Aufrichtigkeit, als dieser nicht gewann beim Stärke-Wettbewerb.
Wellenbrecher mochte es Katzen dabei zu erwischen, wenn diese dachten unbeobachtet zu sein und ihre Maske fallen zu lassen. Umso mehr freute es ihn, wenn es gar keine Maske gab, sondern ein ehrliches Gefühl.
Er selbst hatte so schon Schwierigkeiten, andere konkret zu verstehen. Sich zu verstellen, machte es nur komplizierter.
Sollte sich Wellenbrecher nicht irren, so würde er behaupten, dass Eisenkiefer zum Beispiel enttäuscht ist von seiner Leistung. Ganz sicher war sich aber der getigerte, ältere Krieger dann doch nicht.

„Aber Adlerblick... Unglaublich wie viel Kraft er hat!“ hörte Wellenbrecher die schwarze Schülerin Distelpfote aufgeregt rufen.
Der Kater musterte Adlerblick und nickte dann einmal zustimmend.
Der andere getigerte Kater war immerhin massig, groß und schwer. Es hätte Wellenbrecher fast enttäuscht, wenn dahinter keine Kraft gesteckt hätte. 

„Ist Adlerblick eine geborene Blitzclankatze?“, fragte Bernsteinblut und auch hier nickte Wellenbrecher, obwohl er weder in deren Nähe saß, noch in dem Gespräch verwickelt war. Er war nur in der Hörreichweite der kleinen Gruppe und nickte für sich selbst mit und vielleicht für andere stille Beobachter.

Das Signal ertönte und fast hätte Wellenbrecher vergessen, dass auch er Teil des Festes war.

Sein Blick glitt zu Pythonfrost und dann deutete er mit einem Nicken zum Kampfring und erhob sich dann mit einem Schnauben.

War er gespannt? Aufgeregt, wie Pythonfrost fragte? Jeder von ihnen besaß seine individuellen Stärken im Kampf. 
Löwengluts Kräfte kannte er schon. Der andere Krieger war immerhin ca. 60 Monde alt. Und trotzdem war sich Wellenbrecher nicht sicher, was genau er von ihm halten sollte. Was er aber wusste, ist das er Pythonfrost den Sieg mehr gönnen würde, als Löwenglut. Und dass er Löwengluts cholerische Art und Mangel an Balance ausnutzen würde, um zu gewinnen. 
Eisenkiefer hingegen hatte niemals genug Zeit, um sich kräftemäßig zu erholen. Doch hatte Wellenbrecher kein Mitleid mit dem Kater. Jemand gutherziges hätte den anderen Krieger sofort aus dem Gefecht gezogen. Oder auch nicht, wenn der graue Kater nur noch bitterer wird.

Ihm, Wellenbrecher, war im Anblick des Kampfes alles gleich. Er würde Proben und Testen und sein Bestes geben. Außerdem war er auch für seine Stärke und seinem eisernen Willen bekannt. Zwar mangelte es ihm für einen Langstreckenmarathon an Ausdauer, aber dafür hielt er umso mehr im Kampf aus.
„Viel Erfolg,“ brummte er. Immerhin sagte man doch sowas in so einer Situation, oder nicht?




@Pythonfrost @Bernsteinblut @Distelpfote @Eisenkiefer @Löwenglut @Wildfeuer

Alias — Steffi
Steffi ist Offline
5 posts
Spielleiter Lager des Blitzclans


Gehe zu: