Gast
Felidae
Einleitung
Wir sind ein auf den Warrior Cats Büchern basierendes Rollenspiel, welches dem Prinzip der Szenentrennung folgt und in einem alternativen Universum, fernab der originalen Clans, spielt. Hier bei Felidae folgen wir der Geschichte des Blitzclans, Regenclans und Sturmclans. Ein jeder Charakter hat die Möglichkeit, dank anstehender Kapitel, die Plots und Aufgaben mit sich bringen, ein wichtiger Teil der Handlung zu werden.
Willkommen
Team
Wetter
9 - 24°C

Die Blattfrische ist im vollen Gange und sämtliches Leben ist einmal wieder im Wald erwacht. Mit der Rückkehr sämtlicher Vögel, lässt sich die Sonne am Himmelszelt desöfteren blicken und es ist in kürzester Zeit viel wärmer geworden. Hin und wieder nieselt es zwar, und es lassen sich gelegentlich auch die Wolken blicken, aber generell hat das wärmere Wetter mit Sicherheit die Oberhand gewonnen. Zusätzlich läuft die Beute in allen Clans gut - vor allem aber im Sturmclan, der sich bestens von der vergangenen Blattleere erholt.
Mond 225
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Blitzclan Wellenbrecher

Wellenbrecher



Allgemein

ㅤFelidaeㅤ

GeschlechtKater
Alter46 Monde
ZugehörigkeitBlitzclan
RangKrieger
SexualitätAsexuell

Spieler

ㅤFelidaeㅤ

AliasSteffi
Alter
Discord
Knochen  50 Knochen
Posts5
Letzter Post 19.05.2024, 19:14
Aktivitäts..
Letzter Inplay Post 03.07.2024, 02:36
clan olymp..
zuletzt gesehen03.07.2024, 02:44
Registriert am20.09.2023



Auftreten

ㅤFelidaeㅤ

Auf den ersten Blick


Stimme Scar (The Lion King)
Fellfarbe Braun
Felllänge Mittellang
Fellmuster Getigert
Körperbau Groß und kräftig
Augenfarbe blassgelb

Zusammenfassung Wellenbrecher ist ein Kater, mit einem ständig grimmigen Gesichtsausdruck.
Unter seinem flauschigen, braungetigerten Fell verbirgt sich ein kräftiger Kater. Mit seiner Erscheinung wirkt er recht imposant und bedrohlich.
Des Öfteren starrt er in die Leere und vergräbt seine Krallen in den Boden.
Seine Schritte sind schwer und kraftvoll.
Sein Blick kann konzentriert wirken, als wäre er tief in Gedanken versunken, was jedoch meist nicht dem so ist.
Der getigerte Schweif mit schwarzer Spitze zuckt häufig ungeduldig oder verärgert, selbst wenn man ihn nach dem Grund für seine missmutige Haltung fragt, wird er kaum eine Antwort geben können, denn das ist einfach seine Natur.
Es ist nicht ungewöhnlich, Moosbüschel oder Grasreste in seinem Fell hängen zu sehen, da ihn solche Kleinigkeiten selten zu stören scheinen.
Hauptsache, sein Äußeres wirkt zumindest einigermaßen ordentlich und nicht völlig verwahrlost.
All dies hört sich erstmal bedrohlich und abschreckend an, sollte man den Kater jedoch etwas länger Aufmerksamkeit schenken, bewundert man seine helleren Akzente, die seine harte Erscheinung etwas auflockern, seine aufmerksamen Augen, kleine Narben, die sein Gesicht verzieren und kaum sichtbar sind von der Ferne und Geschichten erzählen, was für ein erfahrener Krieger er ist.

Persönlichkeit

ㅤFelidaeㅤ

Eigenschaften

ehrlich loyal pflichtbewusst sturr grantig streng
Wellenbrecher ist liebend gerne alleine und möchte in Ruhe gelassen werden. Er findet, die meisten Katzen überdrüssig und anstrengend und versucht soziale Interaktionen kurzzuhalten.
Die Meinung anderer kann ihm gestohlen bleiben. Dementsprechend ist er selbstbewusst und stressresistent.
Der Kater ist kein Träumer, sondern jemand pragmatisches und bodenständiges, der im Hier und Jetzt lebt - daher ein Realist.
Empathie und Feingefühl sind ein Fremdwort für ihn. Er konzentriert sich hauptsächlich auf die Logik und appelliert an den gesunden Katzenverstand. Dies lässt ihn auch nie auf andere Katzen vertrauen.
Der Kater ist zielstrebig, verantwortungsbewusst und effizient in der Art, wie er Dinge angeht und ist auch stolz darauf.
Sollte ihn jemand faul oder einen Lügner nennen, dann hegt er einen Groll gegen diese Person.
Denn der Kater ist fleißig und meint, was er auch sagt. Er muss nicht lügen, um andere zu imponieren oder besser dazustehen.
Emotionale oder Katzen mit mangelnder Selbstkontrolle verabscheut er.
Der Kater hat wahrscheinlich noch nie in seinem Leben gelacht.



Fähigkeiten

ㅤFelidaeㅤ

Stärken

Bisskraft Begabt Selbstbeherrschung
Als würde der Kater nicht schon bedrohlich genug wirken, liebt er es auf Gegenständen/Knochen herumzukauen.
Dies erklärt auch seine kräftige Kiefermuskulatur. Von ihm ernsthaft gebissen zu werden, ist kein Spaß.
Wellenbrecher hat ein Talent dafür, in den meisten Tätigkeiten sofort ein gewisses Gefühl zu haben und es auf Anhieb zu können oder es sich schnell aneignen zu können. Der Kater lässt sich nicht von Impulsen oder Emotionen leiten. Auch Verlockungen kann er widerstehen.

Schwächen

kaltherzig apathisch Gewitter
Durch seine Gefühlslosigkeit fällt es ihm schwer soziale Kontakte zu knüpfen oder innige Bindungen zu anderen Katzen aufzubauen. Da er auch keinerlei Interesse für diese empfindet.
Seine Apathie macht ihn sehr teilnahmslos und reduziert motiviert. Erschütternde Ereignisse bringen ihn nicht aus der Ruhe. Aus unerklärlichen Gründen hat Wellenbrecher Angst vor Donner und Gewitter.
Mit aller Macht wird er versuchen, im Kriegerbau zu bleiben. Seine irrationale Angst besteht darin, vom Blitz getroffen zu werden.

Talente

ㅤFelidaeㅤ

Talentbaum

str
aus
tem
bew
11
5
8
5
int
glü
sta
bal
7
4
5
6



Beziehungskiste

Felidae

Relationsformular ausklappen
FamilieFelidae

Apfelherz - Mutter

Blitzclan Kriegerin vermisst
Apfelherz war seine Mutter. Das stand fest. Sie war sehr liebevoll und aufrichtig zu ihrem Sohn.
Böse Zungen würden Wellenbrecher als undankbar schimpfen. Damit hätten sie nicht unrecht, denn wie sonst zu allem auch, war der Kater sehr gleichgültig zu seiner Mutter. Wahrscheinlich vermisste er sie noch nicht mal - da sie sehr behütet und besorgt um ihren Sohn war - was ihn eher nervte.

Eddy - Vater

Streuner Lebendig
Wellenbrecher kennt seinen richtigen Vater nicht.
Nur Apfelherz kann etwas über ihn erzählen.

Flinkklaue - Ziehvater

Blitzclan Krieger verstorben
Sein Ziehvater war ein aufgeweckter und fröhlicher Draufgänger.
Wellenbrecher hat ihn dafür verachtet. Wie sein Vater nach Aufmerksamkeit lechzte und blöde Sprüche klopfte, um witzig zu sein. Nichts schien auch Flinkklaues Laune zu dämpfen. Nicht mal, wenn Apfelherz und er sich stritten.
Dass der Kater während einer Blattleere starb, fand Wellenbrecher eher ironisch anstatt traurig. Sein Ziehvater hätte wenigstens im Kampf sterben können.
FreundeFelidae

BekannteFelidae

Sturzfetzen - Mentorin

Blitzclan Kriegerin verstorben
Seine Mentorin spielte keine große Rolle in seinem Leben, außer Mittel zum Zweck. Sturzfetzen fand den Kater merkwürdig und wollte ihn auch nur so schnell loswerden, wie sie konnte.
FeindeFelidae




Vergangenheit

ㅤFelidaeㅤ

Zusammenfassung

Man könnte meinen, dass Wellenbrecher eine schwierige Kindheit hinter sich hatte, so wie er sich verhält, dabei ist dem so nicht.
Er ist als einziges Junges, von Apfelherz und einem unbekannten Kater, auf die Welt gekommen.
Sein Ziehvater war Flinkklaue. Natürlich, ging jeder davon aus, dass Flinkklaue der Vater von Wellenbrecher ist, auch wenn zwischen den beiden keine starke Ähnlichkeit herrschte.
Apfelherz und Flinkklaue bündelten ihre ganze Liebe in das kleine, haarige Fellball.
Hätten sie sich doch nur ein wenig gegenseitig etwas mehr lieb gehabt.
Der junge Kater merkte schon früh, dass die Beziehung seiner Eltern nicht so rosig war, wie die zwischen anderen Gefährten, aber dies störte ihn nicht groß.
Sich selbst fand er schon von früh auf viel reifer und schlauer, als die anderen in seiner Altersgruppe, die ihn dafür verstoßen hatten.
Das machte ihm auch nichts aus, denn es hieß für ihn, dass er Zeit mit den Ältesten verbringen konnte. Die waren wenigstens nett.
Seine Mutter war stets besorgt um ihn und dies nervte ihn nur, was sie wiederum verletzte. Seinen Vater fand er langweilig und dumm. Mit 6 Monden wurde er zum Schüler ernannt.
Das Verhältnis zu seinem Mentor war sehr distanziert. Eher benahm sich der Schüler, als wäre ihm der Mentor unangenehm und peinlich.
Zum Glück musste dieser ihn nicht lange ertragen, denn Wellenbrecher wurde wenige Monde später, mit 12 Monden, zum Krieger genannt.
Nicht viele Ereignisse sind eingetreten, seitdem.
Ein Herz musste er brechen, als ihm jemand die Liebe gestand - was er für schwachsinnig hielt.
Den ersten Mord hatte er getätigt, während einem Grenzkrieg.
Es hatte ihn erstaunt, wie kalt es ihn ließ, obwohl er von anderen gehört hatte, wie schlimm sie sich wegen so etwas fühlten.
Eine Auseinandersetzung mit einem Dachs hat er überlebt.
Sein Vater starb während einer Blattleere.
Ein von einem Auto angefahrenes Hauskätzchen erlöste er von seinem Leiden.
Apfelherz verschwand eines Nachts.
Das wars. Das meiste war irrelevant und seitdem passierte auch nichts Interessantes in seinem Leben. Tag ein und Tag aus, die gleichen Abläufe und Geschehnisse.



Aktive Szenen (0)

ㅤFelidaeㅤ


Beendete Szenen (0)

ㅤFelidaeㅤ




Inplayzitat

ㅤFelidaeㅤ