Gast
Felidae
Einleitung
Wir sind ein auf den Warrior Cats Büchern basierendes Rollenspiel, welches dem Prinzip der Szenentrennung folgt und in einem alternativen Universum, fernab der originalen Clans, spielt. Hier bei Felidae folgen wir der Geschichte des Blitzclans, Regenclans und Sturmclans. Ein jeder Charakter hat die Möglichkeit, dank anstehender Kapitel, die Plots und Aufgaben mit sich bringen, ein wichtiger Teil der Handlung zu werden.
Willkommen
Team
Wetter
9 - 24°C

Die Blattfrische ist im vollen Gange und sämtliches Leben ist einmal wieder im Wald erwacht. Mit der Rückkehr sämtlicher Vögel, lässt sich die Sonne am Himmelszelt desöfteren blicken und es ist in kürzester Zeit viel wärmer geworden. Hin und wieder nieselt es zwar, und es lassen sich gelegentlich auch die Wolken blicken, aber generell hat das wärmere Wetter mit Sicherheit die Oberhand gewonnen. Zusätzlich läuft die Beute in allen Clans gut - vor allem aber im Sturmclan, der sich bestens von der vergangenen Blattleere erholt.
Mond 225
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Regenclan Fenchelpfote

Fenchelpfote



Allgemein

ㅤFelidaeㅤ

GeschlechtKätzin
Alter6 Monde
ZugehörigkeitRegenclan
RangSchülerin
Sexualitätnicht festgelegt

Spieler

ㅤFelidaeㅤ

AliasEfeu
Alter
Discord
Knochen  20 Knochen
Posts12
Letzter Post 15.12.2023, 06:17
Fencheljun..
Letzter Inplay Post 10.07.2024, 09:17
your first..
zuletzt gesehen14.07.2024, 11:43
Registriert am24.11.2023



Auftreten

ㅤFelidaeㅤ

Auf den ersten Blick


Stimme Yanfei - Genshin Impact
Fellfarbe graubraun
Felllänge kurz
Fellmuster getupft
Körperbau kompakt
Augenfarbe blassgrün

Zusammenfassung Mit ihrem graubraunem Fell, welches im Bauch- und Halsbereich in ein zartes hellbeige fließt, ist Fenchelpfote eine eher unauffällige Erscheinung. Es ist sehr dicht, seidig und hat den typischen öligen Film, welches die Regenclankrieger ausmacht. Was die junge Kätzin jedoch deutlich von ihren Clangefährten abhebt, ist ihr auffälliges Tupfenmuster. Diese Tupfen variieren in der Farbe von hellbraun bis hin zu schwarzen Tönen und verleihen dem Jungen ein raubtierhaftes Aussehen. Besonders im Gesicht der kompakten Kätzin ist das Muster sehr hellbraun, fast golden und das verleiht ihrem rundem Gesicht eine Gewisse Sanftmütigkeit. Inmitten des hübschen Gesichtes sitzt eine leberfarbene Nase mit dunkler Umrandung, diese sorgt in den hellen Farben des Gesichts zu einem starkem Kontrast und betont ihre Gesichtszüge auf eine markante Art und Weise. Ihre Nase ist recht groß und unterstreicht damit nochmal den kompakten und kräfigten Körperbau der Kätzin. Ihre Augen sind groß, rund und in ihrer Jungenzeit eher haselnussbraun, hellen sich im Alter aber immer mehr auf und bald sind diese blassgrün. In Fenchelpfote Blick liegt Entschlossenheit und eine gewisse Rebellion Der Körperbau von Fenchelpfote ist gedrungen und ihre Schultern sind muskulös und an ihnen sitzen die kurzen Vorderläufe, die in großen, runden Pfoten enden, die heimtückische, weiße Krallen verbergen. Mit ihrer Größe ist Fenchelpfote eher im unteren Durchschnitt zu finden und viele Katzen überragen sie. Ihr Schweif ist passend zu dem kompaktem Körperbau nicht besonders lang und dicht bewachsen.

Persönlichkeit

ㅤFelidaeㅤ

Eigenschaften

einfallsreich reflektiert extrovertiert führungsunfähig rebellisch neidisch
Fenchelpfote ist sehr einfallsreich das zeigt sich nicht nur beim Ausdenken neuer Spiele in der Kinderstube, sondern es wird ihr auch später helfen, wenn sie sich in schwierigen Situationen wiederfindet, die eine kreative Lösung benötigen. Dieser Einfallsreichtum hilft der Kätzin nicht so schnell aufzugeben, wenn Dinge einmal schwer oder gradezu unmöglich erscheinen. Dennoch ist die Kätzin sehr reflektiert, denn sie begreift sehr schnell wo ihre Grenzen liegen und auch welche Folgen ihre Handlungen haben können. Sie ist durchaus in der Lage sich selbst einzugestehen wo ihre Schwächen liegen und sie lernt sehr schnell aus ihren Erfahrungen und Handlungen. Die extrovertierte Kätzin steht unheimlich gerne im Mittelpunkt. Die Getupfte braucht eine gewisse Aufmerksamkeit anderer Katzen um sich herum, um glücklich zu sein. Alleine sein bereitet der Kätzin auf Dauer Probleme, denn ihre Clangefährten sind für sie eine Quelle der Energie, des Spaßes und der Unterhaltung. Doch obwohl sie die Aufmerksamkeit genießt, eignet sich Fenchelpfote absolut nicht dafür an erster Stelle zu stehen, denn sie ist ganz und gar führungsunfähig. Sie schafft es nicht angemessen auf ihre Clangefährten zu reagieren, sie zu motivieren, inspirieren oder auch einfach die richtige Wortwahl zu treffen, damit diese ihren Befehlen folgen würden. Sie hat allgemein Probleme damit Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. Aber auch wenn sie nicht die Anführerin, sondern nur ein Teil der Gruppe ist, gestaltet sich die Zusammenarbeit mit Fenchelpfote als schwierig, durch ihre rebellische Art schafft sie es oft, andere zur Weißglut zu treiben. Oft hinterfragt sie die Führung einer Mitkatze, hinterfragt die Clanhierachien oder sogar das Gesetz der Krieger sehr kritisch. Es stieß ihr bereits in der Kinderstube sauer auf, wenn sie auf ihre Mutter hören sollte und so scheint die Kätzin scheinbar allein aus Trotz den Weg der Rebellion zu wählen. Eine weitere negative Eigenschaft des Jungen ist ihr Neid. Wenn andere Katzen Lob, Anerkennung oder einfach Aufmerksamkeit bekommen, die Fenchelpfote lieber hätte, dann kann sie sich schwer damit abfinden und hegt einen gewissen Groll. Sie möchte sich selbst gerne beweisen, als die Katze angenommen werden, die sie später sein möchte und ganz gleich wie sie sich entscheidet, sie möchte dafür auch noch Anerkennung. Wenn also ihre Geschwister mal im Rampenlicht stehen, dann neigt die Kätzin dazu, sich selbst in jenes zu drängen, oder auf ihre Geschwister wütend und frustriert zu reagieren.



Fähigkeiten

ㅤFelidaeㅤ

Stärken

Mut Körperliche Kraft Beweglichkeit
Fenchelpfote ist eine unglaublich mutige Katze, dass wird dem Jungen oft weiterhelfen, wenn sie sich in schwierigen Situationen wiederfindet, die andere Katzen möglicherweise beängstigen könnten. Während ihre Clangefährten möglicherweise ängstlich zurückweichen, wird Fenchelpfote mutig vorauslaufen und sich der Gefahr stellen. Durch den kompakten Körperbau hat Fenchelpfote eine enorme körperliche Kraft und somit wird sie in Kämpfen ein schwieriger Gegner sein. Auch jetzt in der Jungenzeit zeigt sich diese Kraft und manchmal muss die Kätzin sich sogar in Raufereien zurückhalten, um die andern Jungen nicht zu verletzen. Dazu kommt eine sehr gute Beweglichkeit, dank ihres gedrungenen Körper, kann sie beinahe auf der Stelle drehen und somit schnell umherwirbeln, wenn ein Gegner ihr ausweichen möchte. Von Natur aus ist Fenchelpfote sehr mobil in ihrer Bewegung, kann sich sehr weit strecken und drehen und kann ihrer Beute auch in unwegsamen Ecken nachstellen.

Schwächen

Loyalität Balance Teamfähigkeit
Die Loyalität dieser Kätzin ist jedoch ebenso dehnbar wie sie selbst. Obwohl sie durchaus ihre Kriegerausbildung aufnehmen und erfolgreich abschließen will, lebt dieses Junge eher nach ihren eigenen moralischen Regeln. Einen Streuner verscheuchen, der gar keine Gefahr darstellt? Warum das? Und wieso darf sie nicht mit den Sturmclanjungen spielen? Da kann man doch sicher viel bei lernen, wenn man sich außerclanlich auch austauschen kann. Und obwohl Fenchelpfote ihrer Beute gut nachstellen kann, wenn sich diese in enge Passagen oder Höhlen verzieht, wenn die Beute auf einem Baum verschwindet, zieht die Kätzin den Kürzeren. Da ihre Balance zu Wünschen übrig lässt, vermeidet die Kätzin es auf Baumstämmen zu balancieren oder allgemein in Haltungen zu sein, bei denen sie ein gutes Körpergefühl benötigt. Durch ihre rebellische Art, hat Fenchelpfote außerdem ein großes Problem mit ihrer Teamfähigkeit. Sie arbeitet nicht gerne in Gruppen, lieber für sich alleine. Befehle von anderen annehmen liegt ihr nicht, doch eigene Befehle austeilen kann sie ebenso schlecht, daher ist Fenchelpfote am liebsten für sich alleine zuständig ohne sich auf die Arbeit im Team verlassen zu müssen.

Talente

ㅤFelidaeㅤ

Talentbaum

str
aus
tem
bew
7
4
4
7
int
glü
sta
bal
5
4
4
4



Beziehungskiste

Felidae

Relationsformular ausklappen
FamilieFelidae

Tautropfen - Mutter

RegenClan Königin Lebendig
Obwohl Fencheljunges ihre Mutter über alles liebt, so hat die Kätzin es nicht immer leicht mit ihrer Tochter gehabt. Früh neigte sie dazu ihre Grenzen auszutesten und Tautropfen fiel es nicht immer leicht diese klar zu setzen.
Dennoch ist ihr die Beziehung zu ihrer Mutter wichtig und obwohl die rebellische Kätzin ihren eigenen Weg gehen wird, hofft sie dabei immer den Segen und die Unterstützung ihrer Mutter zu haben.

Farnseele - Vater

Regenclan Krieger Lebendig
Farnseele ist der Vater von Fencheljunges. Schon immer war er ein sehr liebender und verantwortungsbewusster Kater und die Beziehung zu ihm ist für Fencheljunges sehr wichtig. Dennoch weiß sie ganz genau wie sie ihn um die Pfote wickeln kann, um mal wieder ihren Willen zu bekommen, weil es Farnseele schwer fällt seiner Tochter einen Wunsch auszuschlagen. Die Beziehung zu ihrem Vater ist definitiv positiv und weil dieser ein guter Krieger zu sein scheint, hofft Fencheljunges eines Tages viel von ihm lernen zu können und mit ihrem Vater auf Patrouillen zu gehen.

Wurzeljunges - Bruder

RegenClan Junges Lebendig
Den Optimismus ihres Bruders belächelt die Kätzin ein wenig, ebenso wie seine Naivität. Und doch ist liebt sie Wurzeljunges über alles und versucht den Kater auch vor Unheil zu bewahren, in das seine Naivität ihn führen könnte.

Pilzjunges - Bruder

RegenClan Junges Lebendig
Fencheljunges liebt ihren älteren Bruder über alles, doch oft versucht er die rebellische Kätzin rumzukommandieren, was diese unter keinen Umständen zulassen würde. Dennoch bewundert sie das Durchsetzungsvermögen von Pilzjunges und ist sich sicher, dass er ein wichtiger Krieger im Clan werden wird.

Rauchflügel - Tante

RegenClan Kriegerin Lebendig
Fencheljunges mag ihre Tante sehr. Auch wenn sie mit ihrer strengen Art manchmal dazwischengrätscht, wenn das Junge mal wieder ihre rebellische Seite zum Besten gibt. Dennoch verbringt Fencheljunges gerne Zeit mit der silbernen Kätzin und ist bemüht im eine positive Beziehung.

Nieselregen - Tante

RegenClan Kriegerin Lebendig
Zu Nieselregen sieht Fencheljunges ein wenig auf. Sie ist so selbstbewusst und lässt sich niemals die Maus aus den Fängen nehmen. Dafür bewundert das Junge ihre Tante und hofft insgeheim,dass die Tante einmal stolz auf das Junge sein wird.
FreundeFelidae

BekannteFelidae

Bachzunge - Mentor

RegenClan Krieger Lebendig
Der erfahrene, hochangesehene Krieger ist der Mentor von Fenchelpfote. Sie ist insgeheim ein bisschen stolz darauf, dass ein so respektierter Krieger sie ausbilden wird und nicht selten wird sie vor den anderen Schülern damit angeben. Doch ob sie selbst mit ihrer rebellischen Art mit dem eher ernsten Krieger klarkommen wird, das ist eine andere Frage, die Fenchelpfote und Bachzunge bald rausfinden werden.
FeindeFelidae

Wüstenpfote - Hassliebe

RegenClan Schüler Lebendig
Dieser aufmüpfige Schüler nervt das Junge und am meisten nervt es sie, dass er älter ist als sie und somit schon Schüler. Weil Wüstenpfote sie so nervt hat sie sich also zur Aufgabe gemacht, ihn zurückzunerven.
Nur zu gerne heftet sie sich an die Pfoten des Schülers, gibt ihm unerwünschte Tipps und quatscht ihm die Ohren voll, dass sie eine so viel bessere Kriegerin sein wird, als er es je sein könnte.



Vergangenheit

ㅤFelidaeㅤ

Zusammenfassung

Kinderstube
Fencheljunges kam zusammen mit ihren Geschwistern Pilzjunges und Wurzeljunges auf die Welt. Ihre Mutter Tautropfen liebte die Junge über alles und auch der Gefährte Farnseele begegnet den Jungen stets als verantwortungsvoller und liebender Vater. Tautropfen achtete stets darauf, dass es den Jungen an Nichts fehlte und ihre Liebe kannte scheinbar keine Grenzen. Fencheljunges genoss die Aufmerksamkeit ihrer Eltern, schien sich gradezu danach zu sehnen und sie zu brauchen und wurde in diesem Bedürfnis auch niemals enttäuscht oder alleine gelassen. So wuchs sie zu einem selbstbewusstem Jungen groß, welches die Zeit mit den Geschwistern, Mutter und Vater genoss und stets versuchte irgendwie der Mittelpunkt der Familie zu sein, auch wenn sie dafür manchmal so tun musste, als sei sie gestolpert oder hätte etwas falsches gegessen. Früh wurde sie jedoch in ihrer Freiheit eingeschränkt, denn Jungen durften das Lager nicht verlassen, durften noch nicht jagen, nicht kämpfen und bloß nicht die Ältesten ärgern. Auch den Kriegerbau durfte man nicht erkunden und so fing Fencheljunges bald an Fragen zu stellen, warum die Regeln so waren, wie sie eben sind. Doch die Antworten waren wenig zufriedenstellend für das Junge und auch wenn sie sich auf ihre Schülerzeit freut, bleibt die Frage offen, wie Fencheljunges in ihrem Leben mit den Gesetzen der Krieger und den festen Strukturen eines Clans zurechtkommt.

Schülerzeit
Bald war es soweit und am 12.Tag des 225. Mondes wurde aus Fencheljunges dann Fenchelpfote. Der erfahrene Krieger Bachzunge wurde zu ihrem Mentor und seitdem muss die rebellische Katze damit auseinandersetzen, dass von ihr erwartet wird den harten Weg eines Schülers zu beschreiten. Sie soll auf ihren Mentor hören, soll Dinge lernen und sich stetig verbessern, um eines Tages als Kriegerin dem Clan zu dienen. Wie gut Fenchelpfote damit zurechtkommen wird?



Aktive Szenen (1)

ㅤFelidaeㅤ

your first lesson


225. Mond, 12. Tag, Sonnenhoch
Einsame Trauerweide

Beendete Szenen (0)

ㅤFelidaeㅤ




Inplayzitat

ㅤFelidaeㅤ