Gast
Felidae
Einleitung
Wir sind ein auf den Warrior Cats Büchern basierendes Rollenspiel, welches dem Prinzip der Szenentrennung folgt und in einem alternativen Universum, fernab der originalen Clans, spielt. Hier bei Felidae folgen wir der Geschichte des Blitzclans, Regenclans und Sturmclans. Ein jeder Charakter hat die Möglichkeit, dank anstehender Kapitel, die Plots und Aufgaben mit sich bringen, ein wichtiger Teil der Handlung zu werden.
Willkommen
Team
Wetter
9 - 24°C

Die Blattfrische ist im vollen Gange und sämtliches Leben ist einmal wieder im Wald erwacht. Mit der Rückkehr sämtlicher Vögel, lässt sich die Sonne am Himmelszelt desöfteren blicken und es ist in kürzester Zeit viel wärmer geworden. Hin und wieder nieselt es zwar, und es lassen sich gelegentlich auch die Wolken blicken, aber generell hat das wärmere Wetter mit Sicherheit die Oberhand gewonnen. Zusätzlich läuft die Beute in allen Clans gut - vor allem aber im Sturmclan, der sich bestens von der vergangenen Blattleere erholt.
Mond 225
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Streunerin Maple

Maple



Allgemein

ㅤFelidaeㅤ

GeschlechtKätzin
Alter6 Monde
ZugehörigkeitStreunerin
Rang
Sexualitätpansexuell

Spieler

ㅤFelidaeㅤ

AliasKadse
Alter
Discord
Knochen  0 Knochen
Posts16
Letzter Post 15.05.2024, 13:25
Charaktere..
Letzter Inplay Post 09.05.2024, 10:51
Auf in ein..
zuletzt gesehen12.06.2024, 15:42
Registriert am29.10.2023



Auftreten

ㅤFelidaeㅤ

Auf den ersten Blick


Stimme Debby van Dooren (später Natascha Petz)
Fellfarbe weiß und grau
Felllänge etwas länger
Fellmuster gemustert
Körperbau klein und grazil
Augenfarbe grün

Zusammenfassung Maple ist eine etwas zu klein geratene junge Kätzin. In ihren jungen Monden musste sie noch nie kämpfen oder jagen, ist dahingehend nicht trainiert und besitzt keine ausgeprägte Muskulatur. Nur die Beine sind ein wenig mehr trainiert, als andere Katzen ihres Alters, da sie viel und lange Laufen musste. Anfangs ist ihr Pelz stets dreckig und verklebt, da sie nie gelernt hat sich um sich selbst zu kümmern, sie hat sich somit noch nie selbstständig geputzt. Das Fell des Kätzchens ist weiß und grau. Im Gesicht ist es hauptsächlich grau, um die Schnauze und zwischen den Augen schimmert aber weißes Fell hindurch. Auch den Hals über und der Bauch sind weiß, ebenso die Beine und die kleinen zierlichen Pfötchen. Von ihrem Rücken geht ein dicker grauer Streifen über die Flanke bis zu ihrem Bein. Der nächste Teil des Rückens ist weiß, der daraufhin wieder grau, bis zu den Hinterbeinen und über den Schweif hinaus. Die Nase ist von einem hübschen rosa, ebenfalls sind die Pfotenballen rosa. Die Augen Maple's sind von einem wunderschönen hellen grün.

Persönlichkeit

ㅤFelidaeㅤ

Eigenschaften

neugierig wissbegierig ehrgeizig ängstlich naiv stur
Maple ist eine kleine, sehr neugierige junge Katze. Obgleich sie ein ängstliches Kätzchen ist, möchte sie immer neues entdecken, traut sich nur leider nicht dies auf eigener Pfote zu tun. Da sie zu früh von der Mutter getrennt wurde, hat sie nie gelernt wie es ist sich um sich selbst in der freien Natur aufzupassen, weshalb sie vor allem sehr große Angst bekommt, wenn sich plötzlich vor ihr etwas auftut, was sie nicht kennt oder einordnen kann. Schlimmer wird es, wenn sie in einer ihr unbekannten Umgebung alleine zurecht finden muss. Sie ist äußerst wissbegierig und möchte immer alles wissen und am liebsten sofort können. Auch ist sie ehrgeizig, wodurch sie schneller neue Dinge erlernen kann, da sie sich mit Herzblut reinhängt. Maple kann auch stur sein, besonders wenn sie etwas nicht bekommt, was sie aber unbedingt haben möchte, dann wird sie sehr frustriert und fühlt sich hilflos. Das Kätzchen ist naiv und sehr leicht zu beeindrucken, selbst bei den kleinsten Dingen ist sie immer mit vollem Interesse bei der Sache, auch kann sie sich über Kleinigkeiten sehr freuen. Maple kann auch stur sein, besonders wenn sie etwas nicht bekommt, was sie aber unbedingt haben möchte, dann wird sie sehr frustriert und fühlt sich hilflos. Das Kätzchen ist sehr leicht zu beeindrucken, selbst bei den kleinsten Dingen ist sie immer mit vollem Interesse bei der Sache, auch kann sie sich über Kleinigkeiten sehr freuen.



Fähigkeiten

ㅤFelidaeㅤ

Stärken

Ausdauer Analytisches Denken Teamfähig
Maple hat, durch ihr vieles Laufen als Junges, eine gute Ausdauer an den Tag gelegt. Sie hat grundlegende Fähigkeiten für analytisches Denken und wird später mal gut darin sein Informationen zu sammeln, zu analysieren und fundierte Entscheidungen zu treffen. Ebenfalls wird sie gut in Gruppen arbeiten können, Konflikte lösen und gemeinsam mit anderen Ziele erarbeiten können, wobei sie dies erst lernt, nachdem Willow sie aufgenommen hat.

Schwächen

Stressbewältigung Orientierung Überkritisch
Maple hat Probleme bei ihrem Umgang mit Stress und Druck. Sie hat Schwierigkeiten beim Umgang mit Konflikten und beim Aussprechen von unangenehmen Wahrheiten, die eventuell zu einem Konflikt führen könnten. Maple weißt einen schlechten Orientierungssinn auf, sie verirrt sich sehr leicht. Auch ist sie sehr hart in der Beurteilung mit sich selbst.

Talente

ㅤFelidaeㅤ

Talentbaum

str
aus
tem
bew
3
8
7
4
int
glü
sta
bal
4
4
3
4



Beziehungskiste

Felidae

Relationsformular ausklappen
FamilieFelidae

Balia - Mutter

Streunerin Lebendig
Maple hatte nie ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter, dennoch liebt sie und vermisst sie diese schrecklich, obwohl Balia ihrer Tochter doch so viel Schmerzen zugefügt hat.

Eule - Vater

Streuner Lebendig
Maple hatte ihren Vater nie kennen gelernt, hatte er sie nur gezeugt und war wieder verschwunden.
FreundeFelidae

BekannteFelidae

FeindeFelidae




Vergangenheit

ㅤFelidaeㅤ

Zusammenfassung

In dem Leben des kleinen Kätzchens ist noch nicht sonderlich viel passiert. Den Vater hat das Kätzchen nie kennen gelernt, wusste nicht einmal dass es einen gibt/gab. Er hatte sie lediglich gezeugt und war danach einfach wieder verschwunden. Die Mutter, Balia, gab ihrem Jungen nie einen Namen, kümmerte sich nur soweit um es, dass es zu fressen hatte. In ihrem eigenen Tempo lief die Mutter von Ort zu Ort, das Kätzchen musste sich ihren Schritten anpassen, weshalb sie eine so gute Ausdauer entwickeln konnte. Balia, die früher eine Hauskatze war, reißte viel umher, war sehr ruhelos und fühlte sich nie irgendwo sicher. Sie empfand ihre Tochter als Ballast, war aber zu eitel, um sie einfach loszuwerden, da sie den Tod des Kindes nicht verantworten möchte. So brachte Balia dem Kätzchen in jeweils einer Session bei, wie man jagte und wie man kämpfte. Sie wusste es würde nicht ausreichend sein, doch den Rest müsste sie selbst erlernen, schließlich hatte sich Balia auch alles selbst beibringen müssen, als diese sich entschlossen hatte von einer Hauskatzen zu einer Streunerin zu werden. Das Leben war nicht leicht und das wollte sie dem Kind von Anfang an mitgeben. Jedes Mal, wenn das Kätzchen gegen eine Balia's Regeln verstieß, wurde es Bestraft, indem es kein Fressen gab, solange bis das Junge fast vor Schwäche zusammen brach. Erst dann gab es wieder Fressen, so hoffte sich Balia, würde das Junge immer auf sie hören und brav genau das tun, was man von ihr verlangte. Nun findet Balia, dass ihre Tochter alt genug ist, um alleine für sich zu sorgen, zu jagen und sich um sich zu kümmern...



Aktive Szenen (1)

ㅤFelidaeㅤ

Auf in ein neues und wildes Abenteuer!


225. Mond, 1. Tag Blattfrische, Sonnenhoch
Schrebergärten

Beendete Szenen (2)

ㅤFelidaeㅤ

Of losing and finding


8. Tag der Blattfrische, Sonnenhoch
Nähe der Zweibeinernester

Besichtigung der Schrebergärten


224. Mond, 9. Tag Blattfrische, morgens
Schrebergärten



Inplayzitat

ㅤFelidaeㅤ

„Wie neu geboren? Aber dann ist man doch total hilflos und schutzlos ausgeliefert!“, miaute die kleine Katze entrüstet und verstand nicht, was daran so schön sein sollte.