Gast
Felidae
Einleitung
Wir sind ein auf den Warrior Cats Büchern basierendes Rollenspiel, welches dem Prinzip der Szenentrennung folgt und in einem alternativen Universum, fernab der originalen Clans, spielt. Hier bei Felidae folgen wir der Geschichte des Blitzclans, Regenclans und Sturmclans. Ein jeder Charakter hat die Möglichkeit, dank anstehender Kapitel, die Plots und Aufgaben mit sich bringen, ein wichtiger Teil der Handlung zu werden.
Willkommen
Team
Wetter
9 - 24°C

Die Blattfrische ist im vollen Gange und sämtliches Leben ist einmal wieder im Wald erwacht. Mit der Rückkehr sämtlicher Vögel, lässt sich die Sonne am Himmelszelt desöfteren blicken und es ist in kürzester Zeit viel wärmer geworden. Hin und wieder nieselt es zwar, und es lassen sich gelegentlich auch die Wolken blicken, aber generell hat das wärmere Wetter mit Sicherheit die Oberhand gewonnen. Zusätzlich läuft die Beute in allen Clans gut - vor allem aber im Sturmclan, der sich bestens von der vergangenen Blattleere erholt.
Mond 225
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

 farm adventure
225. Mond - 2.Tag der Blattfrische, Sonnentief

Yoda

YodaGeisterjäger
Posted on:
#1
10.06.2024, 20:33
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

hunting mentor


Wieder einmal hatten sein Kumpel Vader und er eine Nacht in der Scheune verbracht und obwohl es schon wärmer wurde, war das Strohbett so bequem und Yoda konnte sich nicht vorstellen, diesen Bauernhof einmal zu verlassen. Hier konnte man bei schlechtem Wetter in der Scheune jagen und hier war es warm genug für Yoda, der ja nicht bestens ausgestattet war mit seinem weichem, dünnem Fell. »Los Vader, komm schon. Alduin müsste bald hier sein!« freute sich der Kater und sprang fröhlich im Heu umher. Irtysch hatten sie heute morgen treffen können und die würde sicher auch bald zu ihnen stoßen. »Sicher zeigt Irtysch uns heute richtig gute Tricks und dann werden wir immer besser im Jagen!« freute sich der kahle Kater und schlug mit seiner Pfote kurz nach seinem Kumpel Vader »Kampftraining könnten wir auch mal auf die Tagesordnung setzen!« miaute der Kater und war heute regelrecht aufgekratzt. Das lag simpel an der Tatsache, dass sie heute zu viert waren. Yoda war ein sehr geselliger Kater und er freute sich einfach auf den Abend zu viert. Vielleicht wollen Irtysch und Alduin auch bei uns schlafen. Dann kuscheln wir alle im Heu! Aber auch wenn Vader und er wieder alleine in der Scheune bleiben würden, aktuell lief das Leben für den Kater sehr gut und er vermisste kaum etwas. Ab und zu ein warmes Schälchen Milch wäre toll, aber man kann eben nicht alles haben. Der Kater sprang aus dem Heuhaufen, schüttelte sich und begann sein Fell zu putzen, während sie auf die anderen Beiden warteten.


Alias — Efeu
Efeu ist Offline
34 posts

Vader

VaderGeisterjäger
Posted on:
#2
17.06.2024, 21:20
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

Hunting training



»Los Vader, komm schon. Alduin müsste bald hier sein!«, weckte Yoda Vader mit seiner freudigen Stimme während er fröhlich im Heu umher sprang. Vader öffnete seine grauen Augen bevor er seine Lefzen zu einem Gähnen aufriss und sich ausgiebig streckte. Dann schüttelte er sich einmal, um einzelne Strohhalme aus seinem gestreiften Fell herauszubekommen. Doch bei dem Gedanken daran, mit Alduin, Yoda und Irtysch zusammen zu jagen, war seine Müdigkeit auf und davon. "Ich bin schon wach!", miaute er eilig bevor er zu seinem besten Freund lief. »Sicher zeigt Irtysch uns heute richtig gute Tricks und dann werden wir immer besser im Jagen!« Vader machte einen kleinen, freudigen Sprung bei dem Gedanken daran. "Ja! Bestimmt! Ich kanns nicht erwarten! Wir werden die besten Jäger des Zweibeinerorts!", miaute Vader freudig. Dann schlug Yoda mit einer Pfote nach Vader. Der Gestreifte gab ein spielerisches Knurren von sich als er sich ein eine Kauerhaltung sinken ließ, sein Hinterteil in die Luft gereckt. »Kampftraining könnten wir auch mal auf die Tagesordnung setzen!«, miaute sein bester Freund. "Du hast Recht! Wir müssen ja unsere Beute verteidigen können!", stimmte Vader zu als er sich wieder aufrichtete. Yoda sprang aus dem Heu und begann sich zu putzen. Vader drehte sich ein wenig, um seinen gestreiften Pelz anzusehen. Ach, eine Fellwäsche ist nicht nötig. Er sah blendend aus - wie immer. Der Jungkater sprang seinem kahlen, besten Freund hinterher und leckte ihm einmal über die Wange bevor er sich setzte und mit seinen Pfoten begann, den Untergrund zu kneten. Er konnte es kaum erwarten bis Alduin und Irtysch eintreffen würden!



@Yoda @Alduin @Irtysch
Alias — Jacky
Jacky ist Offline
25 posts

Alduin

Alduin
Posted on:
#3
22.06.2024, 19:37
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

I have to do my best

In der darauffolgenden Nacht hatte Alduin sich ein gemütliches Plätzchen im Wald nebenan gesucht und sich an dem Bau eines Schlafplatzes gewagt. Leider klappte es nicht so wie erhofft und er hatte die halbe Nacht umsonst geschuftet. In der Stadt gab es an gefühlt jeder Ecke einen Platz zum Schlafen. Sei mal kurz dahingestellt ob es sicher war oder nicht. Verlassene Zweibeinergebäude, Kartons mit alten Fellen, auf einer dicken Mauer von der man nicht herunterfällt wie bei einem Ast am Baum. Alles Mögliche. Man konnte richtig kreativ werden mit dem ganzen Zeug auf der Straße. Aber hier gab es kaum was. Äste, Blätter, Gras und Moos soweit das Auge reichte. Das war alles was der Wald zu bieten hatte. Und damit konnte er einfach nichts anfangen. Weniger gut ausgeschlafen aber noch von der Mahlzeit gestern gestärkt machte er sich rechtzeitig auf zur Scheune. Momentan war er nicht so motiviert wie gestern als Yoda den Vorschlag gemacht hatte, aber er wusste, dass das nur am fehlenden Schlaf lag und es sich sicherlich bald ändern würde, wenn er Yoda, Vader und Irtysch traf.

Alduin nahm sich trotz der schlechten Nacht vor, sein Bestes beim Jagdtraining zu geben. Schließlich war das überlebenswichtig für ihn. Nur Dank Irtysch ist er damals nicht auf der Wiese abgekratzt und Dank der Freundlichkeit und Bereitschaft der beiden jungen Katern ihm etwas zu Essen zu fangen tanzte er heute nicht halb tot bei ihnen an. Alduin versuchte seine teils auswegslose Situation so positiv wie möglich zu sehen. Denn er hätte schon längst tot sein können. Wie es wohl Otter, Saphira und Feyre ging? Die drei mochte er auch wirklich gerne. Hoffentlich ging es ihnen gut. Als Alduin nach einer Weile die Scheune erblickte, beschleunigte er sein Tempo. Gleich würde er die drei wiedersehen! Das stimmte ihn so viel fröhlicher als er erwartet hatte.


@Irtysch @Yoda @Vader
Alias — Connor
Connor ist Offline
36 posts

Irtysch

IrtyschGeisterjäger
Posted on:
#4
10.07.2024, 23:03
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

[Bild: https://i.postimg.cc/GtRG3CHG/B57-E781-A...9-BB55.jpg]


Meisterin



Unter einem Busch hebte sich die Flanke einer riesigen Fellberges. Ein Fellberg, den man auch als Irtysch kannte. Die Sonne war gerade an den Himmel geklettert und kitzelte auf der rosa Nase und ließen sie ihre gelben Augen öffnen. Kurz schnaubte sie, am liebsten hätte sie sich rum gedreht und weiter geschlafen - aber Heute hatte sie eine Aufgabe. Eine wichtige! Vader, Yoda und Alduin würden heute eine Lehrstunde im jagen kriegen. Natürlich von einer Meisterin - nämlich Irtysch!

Vorfreude kam in der Kätzin auf und ließ nicht nur ihr Herz springen, sondern auch sie - nämlich auf ihre Pfoten. Bis zum Bauernhof war es nicht weit, schnell wäre sie bei den drei Katern. Ob Alduin auch schon da war? Vielleicht hatte er sogar bei den beiden geschlafen. Yoda wäre es zu wünschen. Nachts wurde es zwar schon wärmer aber immer noch nicht so warm.
Von Vader und Alduin umkuschelt zu werden, wäre sicher sinnvoll für ihn.
Bei der ersten Übernachtung unter freiem Himmel hatte Irtysch ihn auch zugedeckt, weil sie sorge hatte, ihn am nächsten Tag mit einer Eisschicht überdeckt vorzufinden.

Mittlerweile war die Kätzin schon auf dem Weg zum Hof. Schon bald kam er in Sicht. Das ließ sie glatt etwas schneller laufen. Schon von weitem rief sie ein lautes "Alduin!" zu, als sie den Kater entdeckte. Kurz darauf stand sie auch schon neben ihm und mauzte freudig. Sie freute sich wirklich, den getigerten zu sehen. Er sah ein wenig besser aus als am ersten Tag, aber immer noch nicht ganz fit. Seine Wirbel und Rippen konnte sie immer noch zählen. Gut, dass sie ihm heute das Jagen beibringen würde.

Suchend sah sie nach den beiden jungen Katern um. Oder hatten sie etwa bei ihren Zweibeinern geschlafen?


@Alduin @Vader @Yoda
Alias — Nici
Nici ist Offline
50 posts

Yoda

YodaGeisterjäger
Posted on:
#5
14.07.2024, 12:17
Neues Inplayzitat
Inplayzitat hinzufügenInplayzitat hinzufügen
Zitat
Folgendes Zitat wird als denkwürdiger Inplay-Moment eingetragen.
Zitieren Complete quest

hunting mentor



Die beiden Jungkater waren so aufgeregt und schließlich sprang Yoda nach seiner Fellwäsche auf »Ich glaube ich habe sie draußen gehört, los komm schnell!« mauzte er aufgekratzt vor Freude und rannte wie von einer Biene gestochen Richtung Scheunentor. Neben dem Tor war ein kleines Loch im Holz, durch das der Kater sich durchquetschte. Diese Scheune war ein idealer Unterschlupf. Das Tor wurde von den Zweibeinern in der Früh geöffnet und wenn die Sonne sich schlafen legte, schlossen sie das Tor wieder. So war es in der Nacht nicht zu kalt hier drin und durch dieses Loch neben dem Tor kam man dennoch gut rein oder raus. 
Der blauäugige Kater sah Irtysch und Alduin bereits und nickte »Meinen Ohren entgeht nichts!« mauzte er sehr stolz auf seine Fähigkeit so gut zu hören und sah kurz zurück zu Vader. Als der Kater sah, dass sein Kumpel ihm folgte, wurde der holprige Lauf etwas schneller und schließlich kam er bei den beiden Streunern an. »Irtysch, Alduin! Wie schön, euch zu sehen. Wir sind ausgeschlafen und bereit!« freute sich der Kater und wie gerufen grummelte der Magen von Yoda. »Mein Bauch wäre auch bereit für einen kleinen Imbiss!« gab er zu und seine gekräuselten Schnurrhaare zuckten leicht. Sicherlich würde Irtysch den drei Katern heute etwas beibringen können und darauf freute der kahle Jungkater sich sehr. Seitdem er und Vader außerhalb der Zweibeinerbauten lebten, mussten sie sich schließlich irgendwie selbst versorgen und er musste zugeben, dass Frischbeute sehr gut schmeckte. Den Hauskätzchenfraß, den man manchmal in einem Napf in einem Garten fand mochte er nicht fressen, das war kalt und sah auf wie Kaninchenkaka. Aber Frischbeute war sehr lecker, die schmeckte sogar ein wenig besser als das, was seine Zweibeiner ihm immer zum Fressen gegeben hatten. Und daher war es Yoda sehr wichtig, dass er ein besserer Jäger wurde und sie nie wieder in irgendwelchen Gegenden nach unbewachten Näpfen suchen mussten, um diese kalten, schleimigen Kaninchenkaka-Nahrung zu essen.



@Vader @Alduin @Irtysch
Alias — Efeu
Efeu ist Offline
34 posts
Yoda, Vader, Alduin, Irtysch Bauernhof


Gehe zu: